Wandertouren in Maishofen

Hier finden Sie eine kleine Auswahl aus unzähligen Wanderwegen und Touren in und rund um Maishofen, die Sie während Ihres Wanderurlaubes im Salzburger Land durchführen können.

Runde entlang dem Fluß Saalach zum Schloss Kammer - leicht

4,4km lang; Dauer ca. 1:40h; Aufstieg von 754m auf 775m; Schwierigkeit: leicht; bei dieser Tour handelt es sich um einen Spaziergang entlang der Saalach, hindurch der Kulturlandschaft bis zum Schloss Kammer; gehen Sie von der Kirche nordwärts bis zur Saalachbrücke, vor der Sie rechts in den Stammgästeweg abbiegen; folgen Sie diesem für ca. 1,5km unter der Bahnlinie hindurch, stets entlang der Saalach; genießen sie zwischen Blumenwiesen die wunderschöne Kulisse der umliegenden Berge; an der Breitenbergbrücke halten Sie sich rechts und biegen nach ca. 50 Metern erneut rechts auf die Asphaltstraße ab; Sie haben Ihr Ziel erreicht; lassen Sie sich im Landgasthof verwöhnen, bevor Sie Ihre Rückreise antreten; 

Von Lahntal (Maishofen) auf die Sausteige - mittel

5,7km lang; Dauer ca. 3h; Aufstieg von 787m auf 1.912m; Schwierigkeit: mittel; wandern Sie vom Ortsteil Lahntal aus auf dem Weg mit der Nummer 78 über die Weberalm, dann Gstallneralm bis hin zum Gipfel der 1.912m hohen Sausteige

Schwalbenwand-Hundstein Runde - schwer

26km lang; Dauer ca. 10h; Aufstieg von 761m auf 2.105m; Schwierigkeit: schwer; diese lange Wanderung führt auf den höchsten Gipfel der östlichen Pinzgauer Grasberge; Start: links vom Schloss Kammer in Maishofen aus, wandern Sie auf die Schwalbenwand und folgen der Beschilderung. Am Weg befindet sich die Kammereggalm auf 1.250m. Hier können Sie sich kurz stärken, bevor es weitergeht. Belohnt wird diese anspruchsvolle Bergtour von dem beeindruckenden Ausblick auf den Zeller See, die Hohen Tauern bis über die Zillertaler Alpen, das Saalachtal, die Leoganger Steinberge und Loferer Steinberge bis zum Steinernen Meer und Hochkönigmassiv

Anton Faistauer Kulturwanderweg

Anton Faistauer, der seine Kindheit und Jugend in Maishofen verbrachte, zählt bis heute zu den bekanntesten Malern Salzburgs. Nach seinem Tod wurde er am Friedhof in Maishofen begraben. Auf 10 Stationen eröffnet der Anton Faistauer Wanderweg die besondere Beziehung des international bekannten Künstlers Anton Faistauer zu Maishofen. Die einzelnen Stationen führen vom Ortszentrum zum Schloss Kammer über den Saalachuferweg entlang der Sausteige wieder zurück zum Ausgangspunkt. Der 8 km lange Weg führt an der Stablbergkapelle vorbei und ist aufgrund der geringen Höhenunterschiede für jedermann leicht zu bewältigen. Man kann die Stationen zusammenhängend erwandern, einzeln erkunden oder nur Teile davon begehen. Es gibt keine zwingende Abfolge oder Richtung.