Winterwandern

Maishofen bietet im Winter ideale Voraussetzungen für Winterwanderungen in der zauberhaften Winterlandschaft. Von den Bäumen hängen tief verschneite Äste, der Schnee glitzert und funkelt aufgrund der warmen Sonnenstrahlen, der weiße Nebelhauch einer selbst gleitet durch die kühle Winterluft und der tief verschneite Winterzauber Ihr ständiger Begleiter.

Packen Sie sich wohlig warm ein und tauchen Sie ein in dieser Winterwunderland! Unzählige Wege sind im Winter für Spaziergänger und Winterwanderer geräumt. In Maishofen finden Sie unterschiedlich lange Spazierwege, die jedoch alle eines gemein haben: Traumhafte Winterkulissen und gemütliche Einkehrmöglichkeiten!

Während Ihres Winterurlaubes in Maishofen, könnten Sie beispielsweise einen dieser Spaziergänge ausprobieren:

Spazierweg Maishofen - Zeller See/Zell am See

Ein 5-stündiger Spazierweg führt direkt von Maishofen zum und rund um den Zeller See. Bei diesem Spaziergang werden Sie begleitet von traumhaften Kulissen die zum Träumen und Bestaunen einladen. Beginnen Sie an der Mayerhoferstraße und folgen Sie dieser bis zur Bahnunterführung. Anschließend führt der Prielauweg vorbei an der Hochzeitskirche Prielau und seinem bezaubernden Schloss Prielau. Diese historischen Bauwerke, die bis ins 15. bzw. 18. Jahrhundert zurückführen, sorgen für herrliche Fotomotive. Am Zeller See angekommen, geht es entlang der Seepromenade bis zur beliebten Bergstadt Zell am See. Das Stadtzentrum lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Genießen Sie die schnuckeligen Geschäfte und gönnen Sie sich ein kleines Päuschen, vielleicht bei hausgemachtem Kuchen und Kaffee, in einem der zahlreichen, schönen Lokalitäten rund um die gepflasterte Fußgängerzone. Gestärkt wandern Sie weiter nach Schüttdorf und dann rund um den eisbedeckten Zeller See, stets begleitet von den imposanten Hohen Tauern und dem Gletscher Kitzsteinhorn. Nach dem Maishofner Strandbad geht es vorbei am Zeller Krankenhaus und zurück nach zum Ausgangspunkt über Dechantshofen. 

Winterspaziergang am gefrorenen Zeller See

Ein sicherlich einzigartiges Gefühl: Eine Wanderung auf der fest gefrorenen Eisdecke des 4km langen und 1,5km breiten Zeller Sees in Zell am See. Atmen Sie tief durch, inhalieren Sie die frische, kühle Bergluft im Winter und frönen Sie sich am idyllischen Anblick der verschneiten Naturlandschaft

Rundweg Kirchham - Neunbrunnen - Lahntal - Mitterhofen

Gehen Sie entlang der Saalach Richtung Neunbrunnen. Passieren Sie den Campingplatz Neunbrunnen und gehen Sie vorbei am Waldsee Neunbrunnen, durch märchenhafte, tief verschneite Wald- und Feldwege. Lassen Sie die herrliche Atmosphäre auf Sie wirken und erfreuen Sie sich an den traumhaften Ausblicken. Auf Ihrem Weg Richtung Lahntal bieten sich zahlreiche Fotomotive historischer Gebäude wie jahrhundertealter Bauernhöfe an. Kombiniert mit der umliegenden Bergwelt tief verschneiter Gipfel, ergeben sich einzigartige Fotografien. Über Mitterhofen geht es dann zurück nach Kirchham.

Für Abwechslung im Skiurlaub sorgen beispielsweise auch Schneeschuhwanderungen, die einen, abseits der Pisten, durch naturbelassene Natur, in absolut stiller und ruhiger Atmosphäre, zum Herunterfahren bringen. Genießen Sie die Stille, das Knirschen unter Ihren Schneeschuhen und die Rufe und Geräusche der alpinen Tierwelt. Erkundigen Sie sich in Ihrer Unterkunft über mögliche Routen zum Schneeschuhwandern. Im Winter finden wöchentlich geführte Schneeschuhwanderungen in Maishofen und auf der Schmittenhöhe in Zell am See statt. 

Machen Sie hier Ihre Unterkunftsanfrage für Ihren Winter Wanderurlaub in Maishofen